Brand Bürogebäude Übungsalarm

Datum: 10. Juli 2017 um 19:02
Alarmierungsart: Sirene
Einsatzart: B5
Einsatzort: Schildbachstraße, Deisenhausen
Fahrzeuge: StLF, TSF
Weitere Kräfte: Breitenthal, FW Oberbleichen, KBI, KBM, Krumbach, Nattenhausen, UG-OEL, Unterbleichen, Wiesenbach


Einsatzbericht:

Als Übungsalarm war ein Brand im Bürogebäude der Firma Holz Thalhofer angenommen, der droht auf den Lagerbereich überzugreifen.
Das Ersteintreffende StLF began sofort mit dem Löschangriff unter Atemschutz und der eintreffende EL Scherer teilte das Objekt in zwei Abschnitte ein:

1.Abschnitt Brandbekämpfung von Süden (AL ZF Deisenhausen Steck):
Deisenhausen, Nattenhausen,Breitenthal,Krumbach

2.Abschnitt Riegel & Sicherung von Norden (AL Unterbleichen Kdt. Linder)
Unterbleichen,Oberbleichen,Wiesenbach

Abschnitt 1 wurde über die Schildbachstraße mit zwei B-Leitungen von der Günz versorgt(Breitenthal/Nattenhausen).Weiters wurde der Ober- und Unterflurhydrant in Betrieb genommen(Krumbach/Deisenhausen).

Abschnitt 2 wurde über die Ulmerstraße ebenfalls mit 2 B-Leitung von der Günz versorgt (Bleichen/Wiesenbach)

Bei der UG-ÖEL wurde die Einsatzleitung eingerichtet , wobei auch die neue Drohne der UG zum Einsatz kam, um sich einen Überblick von der Luft über das Einsatzobjekt zu verschaffen.
9 Minuten nach der Alarmierung waren 1 C- & 1 B-Rohr von Süden im Einsatz, nach weiteren 10 Minuten waren bereits 8 C-Rohre , 3 B-Rohre und der Werfer der Drehleiter im Einsatz.

Insgesamt waren ca.125 Einsatzkräft vor Ort.

Fotos: Rudolph Manuel (FW Deisenhausen)

Übungsende mit Nachbesprechung war gegen 20:30 Uhr.