Öl auf Gewässer

Datum: 22. Juli 2018 um 19:47
Alarmierungsart: FME, Sirene
Einsatzart: ABC Öl Wasser
Einsatzort: An der Günz, Deisenhausen
Fahrzeuge: StLF, TSF
Weitere Kräfte: FW Krumbach, KBI, KBM, Kirchhaslach, LRA, Polizei, UG-OEL, WaWi


Einsatzbericht:

Es wurde durch eine Streife der Polizei bestätigt, das ein großer Ölfilm auf dem Schildbach, der in die Fischtreppe mündet und danach in die Günz mündet entdeckt wurde, weiters war bei eintreffen ein starker Geruch nach Diesel / Öl zu vernehmen. Als Erstmaßnahme wurde vor der Einmündung in die Günz eine Sperre eingebracht und eine Nachalarmeirung weiterer Kräfte veranlasst. Gleichzeitig wurde mit einer Staffel von Deisenhausen der Bachlauf abgesucht um den Verursacher zu finden, dies konnte auf das Gewerbegebiet „An der Günz“ eingegrenzt werden.
Da jedoch zu diesem Zeitpunkt der Starkregen bereits aufgehört hatte, was wahrscheinlich zu dem Eintrag ins Gewässer über einen Zulauf führte, konnte ein direkter Verursacher nicht mehr ermittelt werden. Auch ein Absuchen des Gewässerlaufs mit der Drohne der UG-OEL brachte keine weiteren Ergebnisse.Desweiteren wurden am Schildbach am Gewerbegebiet und in Unterbleichen Ölsperren eingebracht.
Die Ölsperren wurden bis auf weiteres im Gewässer belassen und die Einsatzleitung welche im Industriegebiet eingerichtet war aufgelöst und der Einsatz beendet.

Einsatzende 23:00