Brand Zimmer / Person in Gefahr

Datum: 3. Dezember 2016 um 19:57
Alarmierungsart: FME, Sirene
Einsatzart: B3 Person
Einsatzort: Schloßhofstraße, Deisenhausen
Fahrzeuge: StLF, TSF
Weitere Kräfte: BRK, FFW Krumbach, KBM, Polizei, ÜWK


Einsatzbericht:

Wir wurden zu einem Küchenbrand alarmiert , welcher durch die Bewohner beim eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte bereits großteils gelöscht war.
Besonders stark waren die Küche, die Speise und das Wohnzimmer im EG.
Es folgten noch Nachlöscharbeiten und die Suche nach Glutnestern in der Decke, welche schnell abgeschlossen werden konnte.

Ein großteil des Haus wurde jedoch stark verraucht und musste mit dem Drucklüfter entraucht werden.
Die Feuerwehr konnte gegen 21:15 Uhr abrücken.

Um 22 Uhr kontrollierte die Feuerwehr Deisenhausen nochmals die Brandräume mit der Wärmebildkamera, konnte jedoch keine Auffälligkeiten feststellen.

Was den ganzen Einsatz besonders erschwerte war, das ein großteil der aktiven Feuerwehrler von Deisenhausen zur Alarmzeit auf einem eigens organisierten Ausflug zu einem Weihnachtsmarkt in Esslingen waren und somit nur eine erst Besatzung für das TSF gestellt werden konnte und die Einsatzleitung von dem Gruppenführer des TSF übernommen werden musste. In enger zusammenarbeit mit der Feuerwehr Krumbach konnte der Einsatz jedoch gut abgearbeitet werden.
Hierfür ein herzliches Dankeschön an die Kameraden aus Krumbach.

Einsatzende 23:00