Persönliche Schutzausrüstung

Eine "Standard" Persönliche Schutzausrüstung (kurz PSA) steht jedem unserer Feuerwehrleute zur Verfügung, wir setzten hier auf das Modell Bayern 2000:

 

bestehen aus: Stiefel, Schutzhose, Schutzjacke, Handschuhe, Helm

 

 

Wer weitere Aufgaben übernimmt wird jeweils individuell weiter ausgerüstet:

Atemschutz:

bestehend aus: Stiefel, Überhose(Nomex),Überjacke(Nomex),Handschuhe(Innenangriff), Flammschutzhaube, Helm


Motorsägearbeiten:

bestehend aus: Stiefel, Schnittschutzhose, Schutzjacke, Handschuhe, Forsthelm(Gehör-&Sichtschutz)

 

Besondere Verschmutzung:

bestehend aus: Einwegoverall, wird über der jeweiligen Schutzkleidung getragen